Start der Tennissaison 2019

TMA Freilassing eröffnet Tennissaison

Der „Tennisverein Max Aicher Freilassing“ (kurz: TMA Freilassing) öffnet am Karfreitag, den 19. April 2019 die Tennisplätze für den allgemeinen Spielbetrieb. Die offizielle Saisoneröffnung mit einem Doppelturnier und einer kleinen Eröffnungsfeier findet am 4. Mai 2019 statt.

Es ist eigentlich jedes Jahr das gleiche, wenn die Frühlingssonne vom Himmel lacht, stehen die Tennisspieler und Tennisspielerinnen in den Startlöchern um endlich wieder im Freien Tennisspielen zu können. Der tolle Einsatz der Mitglieder bei der Platzinstandsetzung und die günstige Wetterlage ermöglichen einen Start in die Tennissaison noch vor den Osterfeiertagen. Ab Karfreitag stehen die Plätze den Mitgliedern aber auch Gastspielern wieder zur Verfügung. Der Trainingsbeginn für die Mannschaften startet in der Woche nach Ostern.

Der Vorstand des TMA Freilassing lädt alle Mitglieder und Mitgliederinnen aber auch tennisinteressierte Gäste ein am Eröffnungs-Doppelturnier und an der Eröffnungsfeier am 4. Mai teilzunehmen. „Auch Gäste und Wiedereinsteiger können diese Gelegenheit nutzen, neue Freude am Tennisspielen zu finden. Das Spiel ist doch letztlich nur die Hälfte wert, gäbe es nicht auch das Miteinander in der Gemeinschaft eines Vereins“, bemerkt Helmut Tamerl, Mediensprecher des TMA Freilassing. Das Eröffnungs-Doppelturnier für Mitglieder und Wiedereinsteiger startet um 13 Uhr, die Eröffnungsfeier im Tennisheim am Heideweg um 18 Uhr. Die Anmeldung zum Eröffnungsturnier und zur Eröffnungsfeier kann entweder über E-Mail: info@tma-freilassing.de oder im Aushang am Vereinsheim erfolgen.

Die vor zwei Jahren vollzogene Fusion der beiden Freilassinger Tennisclubs ESV und TC zum neuen TMA Freilassing ist eine Erfolgsgeschichte. Durch Mitgliedergewinnungsaktionen konnte der Mitgliederstand deutlich angehoben werden. Besonders erfreulich ist, dass 2019 Jugendliche des TMA Freilassing gemeinsam mit Jugendlichen des TUS Mitterfelden in einer Spielgemeinschaft an den Verbandsspielen teilnehmen werden.

Auch in Zukunft wird der Fokus auf der Mitgliedergewinnung und dem Aufbau einer Kinder- und Jugendabteilung liegen. Die Zusammenarbeit mit Mike Andreasson von der EUROELITE GERMANY Academy wird fortgesetzt Das Konzept der Academy fußt im Grunde auf zwei Standbeinen: Zum einen werden in Kooperation mit der Grundschule Freilassing Jugendliche an den Tennissport herangeführt. Dieses Heranführen basiert auf einem Konzept der „Heidelberger Ballschule“. Die „Ballschule“ bringt den Kindern eine soziale Einbindung in Sportspielgruppen und dem „Ballsportanfänger“ eine spielerische, natürliche „Kinderstube“. Ziele, Inhalt und Methodik beinhalten eine allgemeine ballsportbezogene Grundausbildung mit der die Kinder einen sportspielübergreifenden Zugang zu Technik, Taktik und Koordination erlangen. Zum anderen bietet der TMA Freilassing gemeinsam mit Mike Andreasson für Neueinsteiger und Wiedereinsteiger „FAST LEARNING – der innovative Tenniskurs“ an. Darüber hinaus werden 2019 weitere Maßnahmen zur Mitgliedergewinnung gesetzt. Auch heuer gibt es für Neumitglieder und Wiedereinsteiger kostenlose Schnuppertage sowie günstige Schnuppermitgliedschaften.

Auf der Homepage „www.tma-freilassing.de“ kann man sich umfangreich über die Aktivitäten, die Kooperation mit der Tennisschule Mike Andreasson und über alles Wichtige umfassend informieren.
Am zweiten Wochenende im Mai beginnen auch die Verbandsspiele 2019. Den Anfang macht am Samstag, den 11. Mai um 13 Uhr die Landesligamannschaft Herren 60 des TMA Freilassing mit dem Heimspiel gegen den TC Tiefenbach. Die Bezirksligamannschaft Herren 30 des TMA Freilassing muss am 11. Mai um 14 Uhr auswärts bei der TeG Wasserburg-Reitmehrung antreten. Die Herren-Mannschaft spielt dann am Sonntag, den 12.Mai um 9 Uhr auch auswärts gegen den TC Bad Reichenhall.
Auch die Jugendlichen des TMA Freilassing, die in einer Spielgemeinschaft mit TUS Mitterfelden an den Verbandsspielen teilnehmen, starten am zweiten Maiwochenende in die Meisterschaftsbegegnungen. Die Bambini U12 spielen bereits am Freitag, den 10. Mai um 15 Uhr auswärts beim TC Surheim. Ebenfalls auswärts antreten muss die Knaben-Mannschaft U14 am Samstag, den 11.Mai um 9 Uhr beim SV Kirchanschöring. Die Midcourt-Mannschaft U10 spielt dann am Sonntag, 12.Mai um 15 Uhr auf den Plätzen des TUS Mitterfelden gegen den TSV Siegsdorf II.